ORONTEC ist Sponsor der ETCC in Birmingham, UK

Die European "Technical Coatings Conference" (ETCC) findet vom 24. bis 26.05.2016 in Birmingham, UK statt. ORONTEC ist hier mit neuen Produkten vertreten. Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Programmierer gesucht !

Nähere Informationen unter Stellenausschreibung.

ORONTEC auf der PaintExpo 2016 (19. - 22. April 2016)

Auch in diesem Jahr stellen wir wieder in Karlsruhe aus. Sie finden uns in Halle 1, Stand 1130.

Eine kostenlose Eintrittskarte erhalten Sie hier

22. DFO Automobil-Tagung

Auch dieses Jahr wird die ORONTEC als Aussteller bei der

"22. DFO Autombil-Tagung" vertreten sein.

Die Tagung findet vom 16.06.-17.06.2015 in Nürtingen statt.

European Coatings Show 2015

Die ORONTEC wird als Aussteller bei der European Coatings Show 2015

als Aussteller teilnehmen.

Besuchen Sie uns an unserem Stand 5/443 in Halle 5 und verschaffen Sie

sich einen Eindruck unseres Produkt- und Leistungsspektrums.

 https://www.european-coatings-show.com/

 

 

6. Nano-Konferenz in Dortmund

Die ORONTEC ist Aussteller auf der

6. NRW Nano-Konferenz

die vom 01.12.-02.12.2014 in Dortmund stattfindet.

Tagung "Karosserielackierung 2014"

ORONTEC ist Aussteller auf der Tagung „Karosserielackierung 2014“, die am 03. Und 04.11.2014 in Bad Nauheim stattfindet. Dr. Karl-Friedrich Dössel wird hier auch einen Vortrag zum Thema Wasserdiffusion in Autolacken halten.

Neuer Gesellschafter bei ORONTEC GmbH& Co. KG

Seit September 2014 ist Dr. Karl-Friedrich Dössel Mitgesellschafter bei ORONTEC GmbH&Co. KG.

Die Firma ORONTEC ist im März 2014 von Ralph Wörheide und Hendrik Hustert gegründet worden und entwickelt und vertreibt Messgeräte, die insbesondere im Bereich der Lackentwicklung, -Produktion und Qualitätskontrolle zum Einsatz kommen. Mit den ebenfalls angebotenen Beratungsleistungen zur Prozessoptimierung können Durchlaufzeiten in der Chargenfertigung um bis zu 50% reduziert werden, bei gleichzeitig deutlich verbesserter Qualitätskonstanz.

„Mit dem Einstieg von Dr. Dössel haben wir jetzt einen erfahrenen Lackfachmann mit an Bord, der unsere Kompetenz in den Bereichen Formulierung, Marktkenntnisse in der Autoserie und Asien gut ergänzt. Wir hoffen so, unsere Wachstumsziele schneller erreichen zu können.“ sagt Geschäftsführer Ralph Wörheide.